Das Theater für die Seele

Das Theater für die Seele schafft eine lebendige Brücke zwischen Psychotherapie und Schauspiel

Das Theater für die Seele gibt es seit 2005. Es schafft eine lebendige Brücke zwischen der imaginativen Kraft archetypischer Psychologie und der darstellenden, bewegungs- und handlungsorientierten Dynamik im Theater. Sowohl in der Imagination als auch im gemeinsamen Spiel drückt sich unsere Seele mit ihren Bestrebungen und Sichtweisen aus. Im inneren Bild und der Spielszene verdichten sich bewusste und unbewusste Lebenserfahrung.

Das Theater für die Seele bietet eine Bühne zur Selbstentfaltung …

… und für die Vertiefung der eigenen Vorstellungskraft. Es fördert eine spontane und direkte Begegnung mit anderen Menschen, (inneren) Figuren und transpersonalen Kräften. Das Theater für die Seele eröffnet Spielräume für die Darstellung unserer vielfältigen Gefühlswelt, eigener Fragestellungen, Wünsche und Ziele. Durch die Seele tritt Magie in unser Leben. Wir erfahren unsere ureigene Seelenqualität mit ihren individuellen Eigenschaften – dem eigenen Klang und der eigenen Note.

Psychodrama Seminar

 

Programm 1. Halbjahr 2019

Das Programm für Januar bis Juni 2019:

Download Programm Traumwerkstatt 1-2019 >>
Download Programm Workshop-Zyklus 1-2019 >>

Was ist Psychodrama?

Das Psychodrama ist eine Psychotherapie-, Lern- und Gruppenmethode, die von Jakob Levy Moreno in den Anfängen des letzten Jahrhunderts eingeführt und von seiner Frau Zerka T. Moreno weiterentwickelt wurde, In einem geschützten Rahmen und getragen durch die Gruppe dient es mit seinem Selbstverständnis der Entfaltung der eigenen Seele und der Verbesserung menschlicher Beziehungen.

Tagesworkshops & Therapiegruppen

Die Vielstimmigkeit der Seele – ein Workshopzyklus

Unsere Phantasie und die Vielzahl innerer Figuren machen uns als Mensch mit Seele aus. Je bewusster wir uns dieser inneren Figuren sind, desto bewusster sind wir uns unseres Selbst. In dieser Workshopfolge nähern wir uns der Vielzahl innerer Figuren wie Narr, Magier, Traumtänzer, Rebell, Trickster, Liebende usw. an. Indem wir sie spielerisch kennenlernen, erweitern wir unsere Wahrnehmungs- und Handlungsfähigkeit.

Hier geht es zu allen Workshops & Seminaren >>

Die Therapiegruppen dienen der Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung.

Jede/r Einzelne tritt in seiner Besonderheit in Erscheinung. Im Zusammenspiel treten wir unseren verschiedenen Seelenanteilen leibhaftig im Dialog gegenüber. Die innere Welt mit ihren Bildern, Projektionen, Schatten und verborgenen Schätzen und die äußere Welt der Beziehungen und Pläne werden in Szene gesetzt. In der Begegnung mit diesen Aspekten entdecken wir neue Seelenanteile, verändern alte Muster und stärken zurückgehaltene Lebensimpulse.

Offene Traumwerkstatt

In einem vertrauensvollen Rahmen erfahren die Teilnehmer_innen einen lebendigen und inspirierenden Zugang zur Welt der Träume.
Offene Gruppe, um Voranmeldung wird gebeten.

Hier geht es zu allen Therapiegruppen-Angeboten >>

Vorschau

Internationale Psychodrama Akademie

++++++ VORSCHAU ++++++

1. bis 6. August 2019
(mit vielen internationalen Teilnehmer*innen und Trainer*innen – Veranstalter Centre of Athenian Psychodramatic Encounters)

++++++ IN PLANUNG ++++++

  • Qualitäten der Liebe: Eros, Agape & Co.
  • Qualitäten des Widerspruchs: Narren, Clowns & weitere Rebellen
  • Der Körper als Kompass der Seele – über die Beziehung zwischen Körper
    und Seele

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++