Aktuelles vom Theater für die Seele

Programm Titel 2021-2

Dank des großen Raumes des Chinelo Theaters können die Gruppen stattfinden. 

Die nächsten Veranstaltungen:

  • Sa. 28. August 2021, 13:00 bis  18:00 Uhr TraumWorkshop „Der Traum ist die Bühne der Seele“
  • Mi. 01. September 2021, 18:30 Uhr Start fortlaufende Gruppe 2
  • Mi. 08. September 2021, 18:30 Uhr Start fortlaufende Gruppe 1
  • Sa. 25. September 2021, 13:00 bis  18:00 Uhr TraumWorkshop „Der Traum ist die Bühne der Seele“
  • So. 07. November 2021, 10:00 bis  15:00 Uhr TraumWorkshop „Der Traum ist die Bühne der Seele“
  • Sa. 11. Dezember 2021, 13:00 bis  18:00 Uhr TraumWorkshop „Der Traum ist die Bühne der Seele“

Download des kompletten Programms 2021-2 [PDF] >>

******

Ausbildung zum/r Praktiker*in für psychodramatische und darstellende Methoden

Für Menschen, die sich beruflich und persönlich in neuer Weise erleben und entwickeln möchten.

Diese Ausbildung richtet sich an:

  • Menschen in psychosozialen Berufsfeldern mit dem Wunsch nach neuen Entfaltungsmöglichkeiten und Perspektiven.
  • Menschen in therapeutischen Berufen zur Erweiterung ihrer handlungsorientierten Kompetenz in Theorie und Praxis.
  • Menschen in leitenden Tätigkeitsfeldern zum heilsamen Umgang mit eigenen Belastungen und zur Wahrnehmung der eigenen Gestaltungsmöglichkeiten.

Die Teilnehmenden erweitern ihre therapeutische Praxiskompetenz und die Qualität von Gruppen- und Teamleitung mittels einer Vielfalt von Handlungs- und Ausdrucksmethoden. Sie entwickeln gemeinsam hilfreiche Wege zur Stärkung von Intuition, Selbst- und Fremdwahrnehmung (u.a. durch Rollentausch, Doppeln und Spiegelprozesse). Mit den Methoden des Psychodramas erwerben Sie die Fähigkeit, mit verschiedenen Blickwinkeln auf gruppendynamische und psychische Prozesse zu blicken und diese im Dienst der Klient/Innen anzuwenden. Die Ausbildung zielt darauf ab, Sie in die Lage zu versetzen, Gruppen und Einzelne mit handlungsorientierten Verfahren

  • zu beraten
  • zu begleiten
  • zu coachen
  • zu leiten und zu trainieren.

Netzwerkgrafik Ausbildung Psychodrama

******

DER AUFBAU DER AUSBILDUNG

Die Ausbildung umfasst die folgenden 5 thematischen Schwerpunkte:

  1. Grundlagen von Psychodrama, Gruppendynamik und Gruppenleitung
  2. darstellendes Spiel und therapeutische Anwendung
  3. Selbsterfahrung, persönliche Entwicklung und therapeutische Fachvertiefung
  4. Haltung und Handeln in verantwortlicher Rolle
  5. Abschluss und Präsentationen (Selbsterfahrungsbericht, Präsentation eines Themas, Live-Session unter Supervision)

******

AUS DEM INHALT

Ansätze und Methoden aus Psychodrama, Soziodrama, Schauspiel- und Entspannungsübungen, Wechselwirkung zwischen dem Menschen und der Außenwelt im therapeutischen Prozess (Selbst- und Fremdwahrnehmung), Grundlagen therapeutischer Interventionstechniken (Einsetzen von szenischer Arbeit und Rollenspiel, Erkennen und Umwandeln von Mustern und Glaubenssätzen), Erfahren persönlicher Körpermuster – Körper, Seele und Ausdruck, Stärkung von Potentialen, Talenten und Zukunftsentwürfen.

******

UMFANG DER AUSBILDUNG

13 Wochenenden + 1 Einführungswochenende
(freitags: 19:00 bis 22:00 Uhr, samstags: 10:00 bis 19:00 Uhr, sonntags 10:00 bis 15:00 Uhr)
Anzahl der Teilnehmenden: max. 12 Personen
Insgesamt: 240 Stunden + Selbstarbeit und Interview
Kosten: 3.500 EUR (zzgl. Raummiete, Übernachtung und Verpflegung)

Weitere Informationen können Sie dem Flyer entnehmen den wir Ihnen zum Download bereitstellen:

DOWNLOAD Ausbildungs-Flyer [pdf] >>

Die komplette Ausbildungsstruktur können Sie hier lesen:

DOWNLOAD Ausbildungs-Struktur [pdf] >>

AUSBILDUNGSLEITUNG

uli lobach

Ulli Lobach
(Dipl. Psych., Director of Psychodrama, TEP Nordic Board
of Examiners)

UNTER MITWIRKUNG & SUPERVISION:

Dr. Stylianos N. Lagarakis
(Founder of the Centre of Athenian Psychodramatic
Encounters – C.A.P.E.)

sibylle krapp

Sibylle Krapp
(Coach für Stimme, Schauspiel, Persönlichkeitsentwicklung und Regisseurin – Schauspielschule Krapp, Hamburg)